Willkommen in
Shell Beach

Der 90-Meilen-Abschnitt mit unberührten Stränden an der Nordküste des Landes ist einer der besten Naturschutzgebiete und Nistplätze für Schildkröten. März bis August ist die Zeit, in der vier der acht Meeresschildkrötenarten der Welt hierher kommen, um Eier zu legen. Die Arten Green, Hawksbill, Leatherback und Olive Ridley haben dies zu einem regelmäßigen Nistplatz gemacht und bieten einen einzigartigen Hotspot für Naturliebhaber. Die neun Abschnitte von Shell Beach sind leidenschaftlich geschützt und dürfen nur mit Genehmigung der Schutzgebietskommissionbesichtigt werden. Der führende Schildkrötenbiologe, Dr. Peter Pritchard begann in den 1960er Jahren mit den Erhaltungsbemühungen. Später schloss sich Audley James, ein ehemaliger Schildkrötenjäger, zusammen, um die Bemühungen zu verstärken. Zum Teil aufgrund seiner sehr abgelegenen Lage gedeihen die Arten hier weiterhin.

 

Anreise & Rundreise

Shell Beach lässt sich nur mit Booten erreichen, da das Ökosystem aus Mangroven und Sümpfen besteht MABARUMA ist der Ausgangspunkt für Tagesausflüge.

Luft

Der einfachste und schnellste Weg von Georgetown ist mit dem Flugzeug. Georgetown Der Flug vom Eugene F. Correia International Airport nach Mabaruma dauert etwa 50 Minuten.

Flüsse

Alternativ stehen Schnellboote von Charity nach Mabaruma zur Verfügung. Wenn Sie in Mabaruma sind, können Sie auch ein Boot vom Hafen in Kumaka nach Almond Beach mieten, um Schildkröten zu beobachten oder andere Teile von Shell Beach zu sehen.

SEHENSWERTES & AKTIVITÄTEN

Turtle Hatching

Sie benötigen eine Genehmigung der Protected Areas Commission, wenn Sie das Ausschlüpfen und die Freisetzung der Schildkröten beobachten wollen. Sie können dort auch in einfachen Zelten Camping machen. Naturliebhaber buchen bei einem Reiseveranstalter um den gesamten Naturvorgang beobachten zu können. Weibliche Schildkröten graben ein Loch in den Sand und füllen es mit ungefähr 100 Eiern, danach bedecken sie es wieder mit Sand. Die Jungtiere schlüpfen etwa 45 bis 70 Tage später und machen sich dann auf den Weg zum Wasser, wobei sie ihre Flossen hektisch bewegen. Experten sagen, dass viele dieser Jungtiere, nach 15 bis 40 Jahren nach Shell Beach zurückkehren, um diesen Zyklus fortzuführen. Dieser Ausflug bietet übers Wochenende eine abenteuerliche und lehrreiche Abwechslung zu Georgetown. Georgetown.

Weiterlesen

Tier-/ Vogel-Safari

Mehr als 250 Vögel und 30 Säugetiere wurden im Gebiet von Shell Beach entdeckt. Achten Sie auf Ibis, Reiher, Flamingos, Ameisenvögel, Tukane, Aras, Harpyien Adler und andere Vogelarten. Sie können Jaguare, Seekühe, Kapuzineraffen, Tapire, Faultiere und andere Säugetiere beobachten. Wegen seiner großen Anzahl an wild lebenden Tieren ist dies eines der besten Ausflugsziele im Land.

Weiterlesen

Dorfleben

In der Region von Shell Beach ist Warapoka die nächstgelegene Indigene Gemeinde. Es ist ein hervorragender Ort zum Angeln und seit kurzem gibt es ein Eco-Resort das von den Mitgliedern der Gemeinde betrieben wird. Sportfischen nach ökologischen Richtlinien ist eine der beliebtesten Aktivitäten für die Besucher des Dorfes. Die begehrten Fischarten Tarpon, Lou Lou und Bashar sind nur einige der exotischen Fische, die in diesen Gewässern leben. Harpyien Adler Nester in der Nähe, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass man bei einem Besuch nistet.

Weiterlesen

Lassen Sie sich inspirieren

Top Sehenswürdigkeiten in Georgetown
Top Tagesausflüge von Georgetown, die Sie nicht verpassen dürfen
48 Stunden in Georgetown
Die ultimative 2-wöchige Reise nach Guyana
X