Willkommen in
Naturschutzgebiet Konashen

Konashen liegt im äußersten Süden des Landes und bedeutet wörtlich Gottes Land. Konashen war das erste im Besitz der Gemeinde befindliche Naturschutzgebiet und liegt sehr abgelegen. Die einheimischen WaiWai sind die Verwalter dieser weitläufigen Landschaft. Sie tun dies aus einem einzigen Grund - die unberührten Wälder von Konashen sollen zum Wohle ihrer Kinder und Enkel erhalten bleiben. Ihre dichten Gebiete sind ein Zufluchtsort für eine Vielzahl von Wildtieren. Die Belohnung für die Reise in den tiefen Süden besteht darin, riesige Gürteltiere, Harlekin-Kröten, Pacas und Tapire zu entdecken - drei weltweit bedrohte Arten. Abgesehen davon gibt es gesunde Bestände an Harpyien- Adlern, Jaguaren, mehr als 2300 Vogelarten und 400 verschiedenen Fischarten. Es ist ein wirkliches Paradies für Naturliebhaber und abenteuerlustige Reisende, die einmalige, abseits der üblichen Pfade liegende Erlebnisse genießen wollen.

Anreise & Rundreise

Konashen liegt im tiefen Süden, inmitten der wunderschönen unberührten Amazonas Wälder Südamerikas und der goldenen Savannen der Rupununi. Das Gebiet ist nur mit einem Kleinflugzeug oder einem ganztägigen Marsch durch den Dschungel zu erreichen.

Luft

Sie können mit einem Charterflugzeug vom internationalen Flughafen Eugene F. Correia in Ogle zu einer kleinen Landebahn am Georgetown Rande der Gemeinde Masakenari (auch als „Gunns“ bekannt) fliegen.

Straßen

Intraserv-Busse, private Kleinbusse und Allradfahrzeuge sind die beste Möglichkeit, um in die Nähe von Konashen zu gelangen. Konashen LethemObwohl dies eine lange Reise ist, die sich praktisch über die gesamte Länge des Landes erstreckt, kann sie durch Aufenthalte in verschiedenen Öko-Lodges oder in Dorfgemeinschaften, auf dem Weg unterbrochen werden.

Flüsse

Da die Quelle des Flusses Essequibo nicht allzu weit von Masakenari entfernt liegt, können kleinere Boote bei Hochwasser das Dorf erreichen.

SEHENSWERTES & AKTIVITÄTEN

Wildtier und Vogelbeobachtung

Die hohen, immergrünen Hochland- Wälder beherbergen beinahe 192 Tierarten, darunter den schwer zu findenden Jaguar, Tapire, Riesen-Ameisenbären und mehr. Unter den 170 Vogelarten gibt es XNUMX Arten, die in Guyanas Grüngürtel beheimatet sind, sowie sechs verschiedene Lebensräume, die Vogelbeobachtern reichlich Grund zum Besuch bieten. Die Naturpfade sind unberührt und selten befahren - ein reizvolles Angebot für echte Naturliebhaber.

Weiterlesen

Dorftour

Die geringe Bevölkerungsdichte der Wai Wai's macht Konashen noch faszinierender. Die Einheimischen teilen gerne ihre Kultur und ihre täglichen Rituale mit den Besuchern, die sich für einen nachhaltigen Tourismus interessieren. Die landwirtschaftlichen Tätigkeiten, das Handwerk und die kulturellen Traditionen sind eine Bereicherung für jeden Besucher. Dieses Dorf ist nicht so touristisch etabliert wie Surama oder Rewa, aber das macht die Erfahrung umso intensiver.

Weiterlesen

Aktive Abenteuer

Die Begegnung mit zeitloser Kultur, Kanufahrten auf dem Cuyuwini, Wanderungen durch unberührten Regenwald, dem Angeln in Seen, dem Entdecken von historischen Felszeichnungen und einem Besuch am großen Wasserfall des Essequibo, sind alles unvergessliche Erfahrungen, die man in Konashen machen kann. Am besten planen Sie ihren Besuch mit einem autorisierten Reiseveranstalter, z. B. Bushmasters oder Rupununi Trails.

Weiterlesen

Lassen Sie sich inspirieren

Einzigartige Erfahrungen in Guyana, die Sie sonst nirgendwo finden können
Ist Guyana für Alleinreisende sicher?
Guyana Reisen 101
Wochenendurlaub entlang des Flusses Essequibo

Lassen Sie sich inspirieren

Top Sehenswürdigkeiten in Georgetown
Top Tagesausflüge von Georgetown, die Sie nicht verpassen dürfen
48 Stunden in Georgetown
Die ultimative 2-wöchige Reise nach Guyana
X