Willkommen in
Iwokrama Regenwaldreservat

Das Iwokrama Naturschutzgebiet erstreckt sich über ein Gebiet von 3,710 Quadratkilometern,.diese Diesegewaltigen Ausmaße überschreiten menschliches Vorstellungsvermögen. Es wird häufig als das „Grüne Herz von Guyana“ bezeichnet und ist das größte zusammenhängende Waldgebiet, mit dem Schönsten was die Natur zu bieten hat,: eine exotische Tierwelt, zahllose Vogelarten und eine reichhaltige Fauna. Sie finden hier zahlreiche von Guyanas Giganten und Dank des Essequibo, eine Fülle von Wasserlebewesen. Dieser Flusslauf belebt und nährt das ganze Ökosystem in dieser Region. Mit seinen Fisch- und Jagdgründen war es einst Ernährungsgrundlage und Heimat der Makushis. Geschichtsinteressierte können Szenen aus dem Leben der Makushis auf Felszeichnungen besichtigen und deren Erzählungen lauschen, da viele Makushis aus dem nahegelegenen Fair View Village in Iwokrama arbeiten. Von den unterschiedlichen Waldhütten aus können Sie die wenig besiedelten Teile dieses unberührten Waldes entdecken. Die Tierwelt und biologische Vielfalt macht Iwokrama zu einem der besten Reiseziele in Südamerika.

Anreise & Rundreise

Das Iwokrama Reservat hat Flug- und Straßenverbindung mit den wichtigsten Städten in Guyana

Luft

Die am nächsten gelegene Landepiste befindet sich in Fair View Village, dass genau auf der halben Strecke zwischen Georgetown und Lethem liegt. Mehrere inländische Fluggesellschaften bieten kurze Charter- und Rundflüge von ca. 45 Minuten an.

Straßen

Von der Hauptstadt, Georgetown, können Sie mit Intrasev Bussen, privaten Kleinbussen oder einem Geländewagen die 4–4 Stunden dauernde Fahrt machen. Die Fahrt über Land dauert natürlich länger als ein Flug, aber Sie können dabei den Regenwald aus der Nähe beobachten.

SEHENSWERTES & AKTIVITÄTEN

Indian House Island Boat Tour

Es empfiehlt sich diese kleine Insel am frühen Morgen zu umfahren. Sie werden erleben, wie der Dschungel mit den Geräuschen von Rothandbrüllaffen und Vogelscharen zum Leben erwacht. Während der Trockenzeit ist die Insel auch Nistplatz für Wasserschildkröten.

Weiterlesen

Fairview Village

Fair View ist die einzige iIndigene Gemeinschaft, die in der näheren Umgebung des Waldgebietes von Iwokrama liegt. Es war einst Mittelpunkt zur Aufzucht von Vieh und dem Handel mit Balata-Gummi. In diesem Dorf leben ungefähr 200 iIndigene Makushi Familien die ihnen gerne das Dorf und die Schmetterlingsfarm zeigen.

Weiterlesen

Kurupukari Fall, Toro Wasserfall, Petroglyphen & Stanley Lake

Nutzen Sie Fairview Village als Basis, um eine Reihe von Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu erkunden.

  • Nur zehn Gehminuten oder eine kurze Bootsfahrt von Fairview entfernt liegt der Kurupukari Wasserfall. Auf dem Weg dorthin kann man auch 6000 Jahre alte Petroglyphen sehen, Felszeichnungen der Vorfahren des Makushi-Volkes. Diese Felszeichnungen sind Linienzeichnungen, die auf eine Felswand gemeißelt, das tägliche Leben darstellen.
  • Der Stanley Lake ist von dichten Wäldern umgeben und beherbergt Brüllaffen, Jaguare und andere legendäre Tiere. Das Wasser beruhigt die Augen und bietet die Möglichkeit, Riesenotter, Riesenschildkröten und Arapaima zu beobachten.
  • Es wird gesagt, dass das kühle blaue Wasser der Toro Falls einst das alte Makushi-Volk aufrechterhalten hat, als es zum ersten Mal nach Iwokrama kam. Die 30 Meter hohen Wasserfälle liegen südlich von Fairview Village und sind ein idealer Ort, um nach einer Wanderung auf den Naturpfaden ein Bad zu nehmen.
Weiterlesen

Turtle Mountain & Camp

Der 950 Meter hohe Berg erhielt seinen Namen vom gleichnamigen See im Tal. Fahren Sie mit dem Boot bis zum Ausgangspunkt und machen Sie dann eine 90-minütige Wanderung, die mit einer Aussicht auf Felsklippen und ein ausgedehntes Grün belohnt wird. Sie werden einer einzigartigen Vogelwelt, kleineren Säugetieren und einem unberührten Regenwald auf dieser Wanderung begegnen.

Weiterlesen

Atta Rainforest Lodge & Canopy Walkway

Die behagliche, gut ausgestattete und einfach zu erreichende die Atta Rainforest Lodge bietet eine gute Übernachtungsmöglichkeit herzhaftes Essen und die gemütliche Parrot-A-Fly Bar. Sie ist ein guterr Zwischenstopp für diejenigen, die auf den Rupununi reisen. Das Highlight dieser Anlage ist jedoch die Hängebrücke zwischen den Baumwipfeln. Der 154 Meter lange, moderne Hochweg bietet ein einzigartiges Erlebnis und bringt Sie aufAugenhöhe mit den Vögeln. Eine Reihe von Hängebrücken und Aussichtstürme in einer Höhe von bis zu 30 Metern ermöglichen einen ganz neuen Blick auf die Baumkronen und ihre faszinierenden Bewohner.

Weiterlesen

Iwokrama Mountain Trail

Passionierte Trekker werden diese 12.5 Kilometer lange, extreme und oftmals steile Wanderung lieben. Sie führt durch einen Urwald, gespickt mit Bächen, Wasserfällen und dichter Vegetation. Auf dem Berggipfel, in einer Höhe von 3000 Metern, können Trekker die Kühle des Windes und eine ungehinderte Sicht auf den Himmel genießen. Das vollständige Eintauchen in den Dschungel, mit seiner Nähe zu wilden Tieren und einer Vogelwelt, ist ideal für Naturliebhaber.

Weiterlesen

Sportangeln

Die Flüsse Essequibo, BurroBurro und Siparuni im IwokramaForest Reservat bieten die besten Fischgründe für enthusiastische Sportangler. Am weitesten verbreitet in dieser Region sind Cichla, Piranha, Lukanani und der Rotflossen-Antennen Wels. Besucher müssen beim Fliegenangeln die Regeln zum „Fangen und Freilassen“ befolgen.

Weiterlesen

Wild- und Vogelbeobachtungen an der Iwokrama River Lodge

Die Basisstation an der Iwokrama River Lodge bietet geführte Wanderungen oder Bootsfahrten an.,Wenn Sie Glück haben, können Sie Wasserschweine, Arapaima Fische, Anakondas, Faultiere, Harpyien Adler, Riesenflussotter und vielleicht sogar einen Jaguar sehen. Bei Ihrer Ankunft wird Sie der hauseigene schwarze Kaiman, Sankar, begrüßen. Noch aufregender sind die bedrohlichen Geräusche der Nachttiere, während nächtlicher Ausflüge durch den dichten Dschungel und wenn die Augen der Kaimane im Wasser wie Diamanten aufleuchten. Iwokrama gilt auch als einer der besten Orte der Welt für Ornithologen. Im Waldgebiet von Iwokrama wurden 471 Vogelarten nachgewiesen. Ganz oben auf der Wunschliste von Vogelliebhabern stehen Ameisenvögeln, Baumsteiger, Nageschnäbler, Papageien und Aras.

Weiterlesen

Lassen Sie sich inspirieren

Einzigartige Erfahrungen in Guyana, die Sie sonst nirgendwo finden können
Ist Guyana für Alleinreisende sicher?
Guyana Reisen 101
Wochenendurlaub entlang des Flusses Essequibo

Lassen Sie sich inspirieren

Top Sehenswürdigkeiten in Georgetown
Top Tagesausflüge von Georgetown, die Sie nicht verpassen dürfen
48 Stunden in Georgetown
Die ultimative 2-wöchige Reise nach Guyana
X