Top Tagesausflüge von Georgetown, die Sie nicht verpassen dürfen

Wenn Sie nur ein oder zwei Tage Zeit haben, um einen Eindruck von Guyana zu bekommen, dann sind hier einige Kurzurlaube von Georgetown, die einfach perfekt sind, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Die Hauptstadt liegt in der Nähe einiger der ruhigsten Orte, an denen man Abenteuer erleben, sich entspannen und ein bisschen von beidem kombinieren kann. In jedem Fall werden Sie verjüngt zurückkehren!

Arrowpoint Nature Resort

Reisezeit: 45 Minuten einfache Fahrt (mit dem Boot)

Reisedauer: 1 bis 3 Tagen nach Eingang Ihrer Zahlung

Beginnen Sie Ihren Tag früh in der Roraima Marina am Ufer des Demerara River und unternehmen Sie eine 45-minütige Fahrt mit dem Schnellboot in den Nebenfluss Kamuni und schließlich in einen schmalen Abschnitt des Pokerero Creek, wo Sie das Arrowpoint Nature Resort finden. Lassen Sie sich vom Personal mit frisch gepresstem Saft und Snacks begrüßen und orientieren Sie sich am Öko-Resort am Fluss. Neun charakteristische Holzhütten sind in einer rein grünen Topographie getarnt. Naturpfade mit majestätischen Bäumen auf allen Seiten durchziehen das Resort und eignen sich perfekt für Vogelbeobachtungen und Wildbeobachtungen. Erkunden Sie diese zu Fuß oder mit dem Mountainbike zusammen mit Ihrem Guide. Kajak auf flachen Bächen mit überhängenden Bäumen auf beiden Seiten. Suchen Sie nach gemütlicheren Aktivitäten? Finden Sie die perfekte Hängematte zum Eintauchen, tauchen Sie ein in den Fluss oder tauchen Sie mit den Einheimischen zum Tauchen ein. Auf dem Rückweg halten Sie im Dorf Santa Mission an, um die örtliche Gemeinde zu treffen, und holen Sie sich ein Souvenir, um sich an Ihre Reise zu erinnern.

Für weitere Informationen kontaktieren Roraima Tours.

Inselhüpfen auf dem Essequibo

Reisezeit: 1 Stunde einfache Fahrt nach Parika

Reisedauer: 1 bis 3 Tagen nach Eingang Ihrer Zahlung

Buchen Sie ein Boot für eine einzigartige Inselhüpftour auf dem Essequibo und genießen Sie historische Sehenswürdigkeiten, Einblicke in das lokale Leben und atemberaubende Naturschönheiten. Beginnen Sie früh am Parika-Steg für einen Tag auf dem braunen Wasser des drittgrößten Flusses Südamerikas, wo nur eine der 365 Inseln die Größe von Barbados hat! Je nach Zeit und Gezeiten können Sie Leguan Island, Fort Island, Fort Kyk-Over-Al, Hogg Island und Sloth Island besuchen und sogar einen kurzen Zwischenstopp in Bartica einlegen. Tagestouren erkunden in der Regel ausgewählte Strände und Resorts sowie die Überreste niederländischer Architektur in Fort Island. Der Court of Policy (heute ein Museum) und Fort Zeelandia, eine Backsteinfestung aus dem 18. Jahrhundert. Eine weitere Verteidigungsanlage ist zu sehen, wenn Sie an Fort Kyk-Over-Al und der berühmten Windmühle auf Hogg Island vorbeifahren. Halten Sie auf Sloth Island Ausschau nach einem der über 25 Faultiere, die sich an den Baumwipfeln festhalten.

Für weitere Informationen kontaktieren Old Fort Tours or Dagron Tours.

Bartica und Umgebung

Reisezeit: ca. 2 Stunden einfache Fahrt (1 Stunde über Land und 1 Stunde mit dem Boot)

Reisedauer: 1 bis 2 Tagen nach Eingang Ihrer Zahlung

Bartica liegt am Zusammenfluss der Flüsse Essequibo, Cayuni und Mazaruni und ist ein wichtiges Tor zu den Gold- und Diamantenminenregionen von Guyana. Kein Wunder, dass die Hauptmarktstraße ein Unterhaltungs-Hotspot mit mehreren lebhaften Pubs und Geschäften für die Bergbaugemeinde ist. Es gibt mehrere Restaurants und Unterkünfte in der Stadt und der Transport von und nach Parika ist regelmäßig verfügbar. Halten Sie auf dem Weg nach Bartica Ausschau nach dem Musiker Eddie Grant, der mitten im Essequibo zu Hause ist. Bartica ist bekannt für seine herausragenden Veranstaltungen zu Ostern. Während der Regatta mit Motorbootrennen, Straßenmarmeladen und Schönheitswettbewerb ist es der richtige Ort!

Für weitere Informationen kontaktieren Old Fort Tours, Dagron Tours oder Wildnisforscher.

Mahaica

Reisezeit: 45 Minuten in eine Richtung

Reisedauer: 1/2 bis 1 Tag

Vogelbeobachter müssen nicht zu weit von Georgetown entfernt sein, um einen Blick auf einige der schillerndsten Gefieder des Landes zu werfen. Eine halbe Autostunde bringt Sie zum Unity Village an der Mündung des Mahaica River. Auf dem Weg dorthin halten Sie im historischen Victoria, dem ersten Dorf, das vor über 175 Jahren von freien Sklaven gekauft wurde. Steigen Sie von Unity aus in ein Fischerboot und gleiten Sie 3 Stunden lang sanft auf dem spiegelglatten Wasser. Halten Sie die Augen offen nach Affen und über 150 Vogelarten, die in den Mangrovenwäldern an den Rändern leben. Zu den am meisten gesichteten Vögeln gehören der Schwarzkappen-Donacobius, der Rufuskrabbenfalke, die Graubrustkraniche, die versilberten Ameisenvögel, der Saatfresser mit Flügelsperren, der gescheckte Wassertyrann, der Palmenkriechpflanze, der Moriche Pirol, der Schwarzfalkenadler und der tropische Königsvogel , Ameisenvogel mit silbernem Rücken, Reiher mit Bootsschnabel und Papagei mit grünem Rumpf unter vielen anderen. 

Wenden Sie sich an Mahaica Birding Tours, den einzigen Anbieter, der diese wunderbare Erfahrung bietet. 

Pandama Retreat und Weingut können

Reisezeit:  90 Min.

Reisedauer: 1/2 bis 1 Tag

Guyana ist ein tropisches Land und mit einer köstlichen Auswahl an Früchten gesegnet. Als die Familie Douglas nach Jahren in den USA in ihr Heimatland zurückkehrte, machten sie sich daran, aus dieser großen Auswahl an Früchten und Weinen erlesene Weine herzustellen Pandama Winery and Retreat wurde mit einem Angebot an Weinen und Stärkungsmitteln aus Ananas, Jamoon, Tante Desmond, Noni, Kirsche, Malakka-Birne, Duka, Carambola und Sauerampfer für die stadtmüden Seelen geboren. Der gemütliche Rückzugsort, der das Weingut begleitet, ist perfekt, um einen entspannten Tag mit erlesenen Obstweinen zu verbringen. Im Dschungel versteckte Holzhütten, Campingmöglichkeiten, Naturpfade, Vogelbeobachtungsmöglichkeiten und natürlich Weinproben sorgen dafür, dass Sie immer wieder zurückkehren, um mehr zu erfahren.

Besser reisen in Guyana : Guyana arbeitet hart daran, seine lebendige Tierwelt und sein kulturelles Ökosystem zu erhalten, aber diese fragile Umgebung kann sich durch unaufmerksames Reisen leicht verschlechtern. Wir möchten Sie dringend bitten, ein „großartiger“ Reisender zu werden, indem Sie einige einfache Dinge tun, z. B. die Verwendung von Einwegkunststoffen vermeiden und sicherstellen, dass Sie Wasserfilterflaschen verwenden. Helfen Sie mit, die reichlich vorhandene Tierwelt Guyanas zu schützen, indem Sie einen respektvollen Abstand einhalten. Unterstützung lokaler Reiseveranstalter, Unterkünfte und anderer Tourismusdienstleister, die nachhaltige Tourismuspraktiken einbeziehen. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren und denken Sie daran, immer eine positive Wirkung zu hinterlassen!

Teilen Sie per E-Mail
E–Mail
Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Teilen auf Google
Google+

Fügen Sie hier Ihren Überschriftentext hinzu

Planen Sie Ihre Reise mit
diese praktische Anleitung

Naturerlebnisse und Resortleben auf dem Demerara

Kreuzfahrt mit den Kaimanen in Karanambu

Top Tagesausflüge von Georgetown, die Sie nicht verpassen dürfen

X