SAVE Travel in Guyana

Immer mehr Besucher in Guyana suchen nach Lerninhalten und einem intensiven Austausch mit der Natur, der Kultur und den Einheimischen, um positive Begegnungen zu gestalten und lebenslange Kontakte zu knüpfen. Die nachhaltige Bewirtschaftung von Naturressourcen und die nachhaltige Entwicklung in Guyana sind für den SAVE-Reisemarkt von zentraler Bedeutung. SAVE (Scientific, Academic, Volunteer, Educational) steht für wissenschaftliche, akademische, ehrenamtliche und pädagogische Reisende, die Guyana besuchen möchten. SAVE-Reisen basieren auf dem Wunsch, Bildung zu fördern und zur Aufwertung des Gastlandes beizutragen.

Guyanas außergewöhnliches Forschungspotential

Guyana ist ein wichtiger Zufluchtsort für wild lebende Tiere. Diese weite Fläche ist eines der letzten großen tropischen Wildnisgebiete. In vielen abgelegenen Teilen des Landes gibt es viele wild lebende Tiere, vor allem aufgrund der intakten Wälder und des schwierigen Zugangs. Guyana nimmt seinen Spitznamen "Land der Riesen" ernst und zählt mehr als 228 Säugetiere, 820 Vogelarten, 800 Fische und 1000 Baumarten, von denen viele nirgendwo anders zu finden sind. Einige der bekanntesten Wildtiere der Welt - Jaguare, Harpyienadler, Arapaima, Ameisenbären, Riesenotter, Tapir und mehr - gedeihen immer noch in diesem miteinander verbundenen Ökosystem aus tropischem Regenwald, massiven Savannen und ausgedehnten Flusssystemen.

Vielseitige Landschaften

Guyana ist ein uralter und magischer Ort um Feldforschungen auszuüben. Im Zeitalter des Tourismusbooms bleibt das Land von Außenstehenden weitgehend unberührt, ungeachtet der Tatsache, dass es eine der intaktesten und spektakulärsten Naturlandschaften Südamerikas besitzt. Mehr als 80 % der Vegetation des Landes befindet sich noch in einem natürlichen Zustand. Die neun einheimischen Stämme besiedeln seit Jahrtausenden das Landesinnere und betreuen ihr lebenserhaltendes Ökosystem. Mangrovenwälder an der Küste, ausgedehnte Savannen und unberührte Regenwälder, sowie Gebirgsketten und Hochländer mit vereinzelten Gebirgsplateaus, bilden die reiche Topografie des Landes. Diese riesigen Ausdehnungen inspirieren Abenteurer, Wissenschaftler und Freiwillige in gleicher Weise.

Schutzgebiete & Waldreservate (mit Karte) 

Schutzgebiete bedecken derzeit etwa 8.5% der Landmasse des Landes. Unter den Hauptgebieten in Guyana sind das Iwokrama-Regenwaldreservat, der Kaieteur-Nationalpark (Link), das von der Gemeinde betriebene Naturschutzgebiet Konashen, die Kanuku-Berge und der Shell Beach am beliebtesten. Der Nationalpark, der Botanische Garten und der Zoologische Park in Georgetown sind viel zugänglicher und dienen als Lunge der Stadt. Es gibt auch eine Reihe von Waldreservaten, einige bieten Forschungseinrichtungen und sind relativ zugänglich.

Warum in Guyana Forschung betreiben?

Die zehn wichtigsten Gründe, um in Guyana zu forschen:

  1. Intakter Regenwald
  2. Englisch ist weitverbreitet
  3. Freundliche, positive und tatkräftige Bevölkerung
  4. Sauberes Wasser
  5. Vielseitige Ökosysteme
  6. Beispiellose Artenvielfalt
  7. Angenehmes Klima
  8. Reichtum an einheimischem Fachwissen
  9. Vielzahl von frei lebenden Tieren, zahlreiche seltene und endemische Arten
  10. Ein wahres Abenteuer in der Wildnis

SAVE- Erlebnisse

Es gibt eine Reihe von Forschungseinrichtungen und Gemeinden wie das Iwokrama International Center für Regenwaldschutz und -entwicklung, die Caiman House Field Station und das Guest House, die Rewa Eco Lodge, die Wichabai Ranch & Guest Houses und den Karanambu Trust, die SAVE-Reiseerlebnisse veranstalten. Sie arbeiten mit Organisationen und Institutionen wie dem Smithsonian Institute, dem Chicago Field Museum, der Kent University und Operation Wallacea zusammen, um diese Erfahrungen zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserem SAVE-Reiseführer.

SAVE Reiseführer

Guyana hat viele starke und engagierte Partner, die die Entwicklung des SAVE-Reisemarktes unterstützen möchten. Gemeinsam haben wir diesen SAVE-Reiseführer entwickelt, um Sie in die Megadiversität und die SAVE-Reiseerfahrungen von Guyana einzuführen, Informationen zu Naturschutzprojekten und Forschungsgebieten bereitzustellen und sicherzustellen, dass Sie Zugang zu umfassenden Details zu Forschungsgenehmigungen und Reiseplanung haben.

Ist Sie können die Guyana SAVE Reiseführer Hier klicken.

Lassen Sie sich inspirieren

Einzigartige Erfahrungen in Guyana, die Sie sonst nirgendwo finden können
Ist Guyana für Alleinreisende sicher?
Guyana Reisen 101
Wochenendurlaub entlang des Flusses Essequibo
X